Reviews

The Raven Boys by Maggie Stiefvater

starchaserluvr's review

Go to review page

adventurous challenging dark emotional funny hopeful inspiring mysterious medium-paced
  • Plot- or character-driven? Character
  • Strong character development? It's complicated
  • Loveable characters? It's complicated
  • Diverse cast of characters? No
  • Flaws of characters a main focus? Yes

4.0

booksandchai's review against another edition

Go to review page

adventurous emotional funny hopeful sad medium-paced
  • Plot- or character-driven? A mix
  • Strong character development? Yes
  • Loveable characters? Yes
  • Diverse cast of characters? Yes

4.25

out_of_spite's review

Go to review page

adventurous emotional mysterious medium-paced
  • Plot- or character-driven? A mix
  • Strong character development? Yes
  • Loveable characters? Yes
  • Diverse cast of characters? Yes
  • Flaws of characters a main focus? No

5.0

the found family in this book is amazing 

Expand filter menu Content Warnings

missbookiverse's review against another edition

Go to review page

5.0

Das erneute Lesen hat sich ein bisschen wie Hogwarts angefühlt. Ihr wisst schon, die alljährliche Rückkehr in den Gryffindor-Gemeinschaftssaal, das herrliche Essen in der großen Halle, Kaminfeuer, tintenbekleckstes Pergament und Schlafsäle. Dieses wohlige Gefühl vermittelt mir auch 300 Fox Way (vor allem Blues Buche im Garten) und Monmouth Manufacturing mit seiner Pappsilhouette von Henrietta. Und natürlich die Figuren, die dort wohnen. Das Schöne an Rereads ist, dass ich die Charaktere alle schon gut kenne, und ihnen so mit ganz neuen Augen zum ersten Mal begegne. So konnte ich die Freundschaft und die Zuneigung, die aus jeder Unterhaltung und Handlung zu lesen ist, noch viel mehr genießen. Davon abgesehen gibt es so viele Hinweise zu entdecken. Da stehen eindeutige Sätze, über Geschehnisse, die erst viel später im Buch offengelegt werden. Manche sind sogar große Enthüllungen und da stand es schon auf den ersten 50 Seiten Schwarz auf Weiß und ich hab es ohne Kontext einfach nicht richtig wahrgenommen. Wow.

missbookiverse's review against another edition

Go to review page

5.0

Liebes The Raven Boys,
es wird mal wieder Zeit für eine Liebeserklärung. Die letzte habe ich an Daughter of Smoke and Bone geschrieben und deine soll dieser in nichts nachstehen.
Du bist einfach fantastisch! Deine Mama Maggie Stiefvater hat es so was von drauf mit den Wörtern und Beschreibungen und dem Charakterisieren und der Zauberei.

Dein Schreibstil ist einfach unglaublich, allererste Sahne. Ich wollte jeden Satz mitschreiben, weil er einfach so clever und atmosphärisch formuliert ist. Einen Tag nach der letzten Seite hatte ich große Lust noch mal Zeit mit dir zu verbringen, sofort, vielleicht würde ich es diesmal sogar schaffen ein paar (hundert) Zitaten zu markieren. Ich wusste ja eigentlich noch von deiner großen Schwester Shiver wie gut eure Mama euch das mit den Wörtern beigebracht hat, aber selbst wieder abzutauchen in diese dicht-gewobene Welt aus perfekten, originellen Beschreibungen war tausend Mal besser als sich nur daran zu erinnern.

Am Anfang war ich ein klitzekleines bisschen überfordert, weil du mir so viele Leute vorgestellt hast. Ich konnte zwar ihre Namen auseinander halten, aber es fiel mir nicht so leicht ihnen die passenden Eigenschaften zuzuordnen. Jetzt am Ende kann ich nur darüber lachen. Ich weiß ganz genau, wer nie seine Hausaufgaben macht und wer es nicht ausstehen kann bemitleidet zu werden. Und weißt du was? Ich liebe sie alle. Jeden einzelnen der Raven Boys und natürlich Blue und ihre schräge Familie. Sie sind alle so individuell, plastisch, farbenfroh und furchtbar egozentrisch. Wieso hat nicht jedes Buch solche Figuren? Wenn ich Romane wie dich lese, wird mir immer klar wie viel durchschnittliches Kaugummizeugs es da draußen eigentlich gibt. Wie viel Kaugummi ich davon sogar schon gekaut habe, um am Ende nur vom faden Geschmack enttäuscht zu sein. Ich lese jetzt nur noch so Bücher wie dich! Na ja, ich versuche es zumindest.

Deine Story ist ungewöhnlich, man könnte sagen manchmal etwas ziellos, aber mich hat das nie gestört oder gelangweilt. Ab und zu hatte ich Angst, du würdest mit deinen Folklore-Geschichten zu sehr in europäische Mythengewässer – wie ich sie von deinen Schwestern Lament und Ballad kenne – abdrifgten, aber das ist Gott sei Dank nicht passiert. Stattdessen hast du mir viel, ich möchte fast sagen, Esoterik geboten. Aber ich glaube das ist das falsche Wort, es klingt direkt so negativ. In deiner Geschichte gibt es eben Wünschelruten, Tarotkarten und andere Wahrsagereien, aber das ganze wurde von dir nie ins Lächerliche gezogen, sondern ernst genommen. Und das ohne dass du dabei als übergeschnappt rübergekommen bist. Was nicht zuletzt daran liegt, dass du versuchst vieles wissenschaftlich zu begründen. Ein Hoch auf Toleranz und Respekt.

Noch mal zurück zu deinen Figuren:
SpoilerNoah: ? und OH! Und awww :D
Mit Adam und seiner Familiengeschichte habe ich sehr mitgelitten. Ich war so stolz auf ihn am Ende. Ronan ist mir trotz seiner Kratzbürstigkeit genauso ans Herz gewachsen wie der Rest der Bande. Tja und Gansey und Blue (und Adam) – das wird verdammt spannend! Ich finde es super, dass sich eigentlich ganz leise etwas zwischen Adam und Blue anbahnt. Gleichzeitig gibt es aber Ganseys Prophezeiung, die Gefühle verspricht, die bisher keiner von beiden zu haben scheint.


Ein kleines bisschen übel könnte ich dir dein Ende nehmen. Da geht es plötzlich holterdiepolter und dann ist Schluss. Ich habe so viele Fragen!
SpoilerWas ist denn nun mit Glendower? Ist er erweckt? Ist er in Adam? Was hat Adams Opfer zu bedeuten? Was waren diese gehörnten Biester in Cabeswater? Einhörner? Wo ist Neeve? Wie wird es mit Blue, Gansey und Adam weitergehen? ARRRGH ICH WILL ANTWORTEN! Und dann dein letzter Satz, oooh, so großartig und gemein und Vorfreude-erregend.


Bis ganz bald und mit viel Liebe,
Infinite Playlist

allyking's review

Go to review page

4.5

I had no idea what this was about before reading but I DEVOURED it, it was so good!!!! Immediately starting book 2

beaislostinpages's review

Go to review page

4.0

4.5 ⭐️. I NEED THE REST.

dani_2006's review against another edition

Go to review page

adventurous dark emotional funny mysterious reflective sad tense fast-paced
  • Plot- or character-driven? A mix
  • Strong character development? Yes
  • Loveable characters? Yes
  • Diverse cast of characters? Yes
  • Flaws of characters a main focus? No

5.0

hanna_leary's review

Go to review page

adventurous dark emotional inspiring mysterious reflective tense medium-paced
  • Plot- or character-driven? Character
  • Strong character development? Yes
  • Loveable characters? Yes
  • Flaws of characters a main focus? Yes

5.0

justnoonereally's review

Go to review page

adventurous emotional mysterious relaxing fast-paced
  • Plot- or character-driven? Character
  • Strong character development? N/A
  • Loveable characters? Yes
  • Diverse cast of characters? Yes
  • Flaws of characters a main focus? No

4.5